Kai Steffen Meier im Amt als Vorsitzender der Geislinger CDU bestätigt

Bei ihrer Hauptversammlung im Geislinger Hotel „Krone“ hat die Geislinger CDU Kai Steffen Meier im Amt des Vorsitzenden bestätigt. Seit sieben Jahren steht der 34-jährige, der im Februar auch zum CDU-Kreisvorsitzenden gewählt wurde, an der Spitze der Geislinger CDU. In seinem Rechenschaftsbericht blickte Meier zurück auf die Kommunal- und Europawahlen. Das Ergebnis müsse die Partei zum Nachdenken und Handeln anregen. „Das Ergebnis hat uns enttäuscht. Wir haben jedoch verstanden, worauf es den Bürgerinnen und Bürgern ankommt und werden uns bemühen, eine bestmögliche Politik in Kreis und Stadt durchzusetzen, die die Menschen mitnimmt“, erklärt Meier. Für die insgesamt über 30 Kandidatinnen und Kandidaten fand er jedoch lobende Worte. Das Team habe hervorragend harmoniert und einen tollen Wahlkampf gemacht.

Den Rechenschaftsberichten der Vorstandschaft folgten die Tätigkeitsberichte der Fraktionsvorsitzenden Holger Scheible und Wolfgang Rapp, die einen Abriss über die kommunalpolitischen Herausforderungen aufzeigten.
Die Geislinger Landtagsabgeordnete und CDU-Kreisvorsitzende Nicole Razavi – die die Sitzungsleitung übernahm - dankte der Geislinger CDU für die gute Zusammenarbeit in den letzten Jahren. Nicole Razavi MdL zeigte zudem eine Auswertung der Wahlergebnisse aus den zurückliegenden Wahlen. Eindrucksvoll konnte so nachvollzogen werden, wie stark sich der Bundestrend auf die Kommunal- und Europawahlen niederschlug.

Bei den anschließenden Vorstandswahlen stellten sich nahezu alle Vorstandsmitglieder zur Wiederwahl. Neu im Amt ist eine der beiden stellvertretenden Vorsitzenden, Ilona Allmendinger. Sie folgt auf Dr. Dagmar Hascher, die weiterhin als Beisitzerin mitwirkt. Dr. Karin Eckert wurde in ihrer Position als stellvertretende Vorsitzende bestätigt. Schatzmeister bleibt Eberhard Rapp. Arno Braunschmid wurde erneut zum Schriftführer gewählt. Zum neuen Pressesprecher wurde Manuel Steuer gewählt. Den Vorstand komplettieren neun Beisitzer: Karl Bühler, Christian Drexler, Dr. Dagmar Hascher, Jochen Huber, Eugen Kübler, Alexander Rapp, Erika Scharpf-Buck, Helga Schürle und Christian Vetter.

« CDU-Kandidaten auf Informationsfahrt Kultusministerin Susanne Eisenmann unterstützt das MiGy »